Zeit

Du zählst die Wochen. Erst sechs, dann acht, dann zehn, dann zwölf, dann zwanzig. Du zählst die Tage. Tag eins, Tag zwei, Tag drei. Du schwankst zwischen Hoffnung und Verweiflung. Du zählst die Wochen. Du zählst die Monate. Überwältigendes Glück. Du zählst die Stunden. Du zählst Sternstunden.

Was Schönes

Sich etwas Schönes ausmalen: Eine grüne Wiese von Blumen gesprenkelt. Gelbe Butterblumen, frecher Kerbel, Wiesenknopf und Zittergras. Hahnenfuss, roter Klee, blaue Wiesensalbei. Balsam für die Augen. Nackte Füsse gekitzelt von taufeuchtem Gras. Sonne erwärmt die Brust. Sich frei fühlen und kräftig. Lebendig und voller Tatendrang. Freude spüren, Energie und Spass. Still geniessen.